fbpx

Wässerung von Frischblumensteckschaum

Richtiges Wässern

Zum Wässern von Frischblumensteckschaum sollte ein der Form entsprechend großer, mit Wasser befüllter, Behälter verwendet werden.

Wichtig ist, dass der Steckschaum auf das Wasser gelegt wird und sich „frei schwimmend“ ohne Fremdeinwirkung (z.B. durch herunterdrücken oder drehen) vollsaugen kann. So kann die Luft aus dem Frischblumensteckschaum vollständig entweichen und durch Wasser ersetzt werden. Das Wasser kann sich im Schaum gleichmäßig verteilen und es bilden sich keine trockenen Stellen. Damit wird jede Blume im Gesteck sicher mit Wasser versorgt.

Falsches Wässern

Wird der Steckschaum unter Wasser gedrückt, werden die äußeren Zellen mit Wasser verschlossen und die Luft kann aus den inneren Zellen nicht mehr entweichen. Es bleibt ein trockener Kern im Inneren des Steckschaums, der später die Blumen nicht mit Wasser versorgt, sondern es ihnen sogar entzieht und so für eine extrem schnelle Welke sorgt.

 

div#stuning-header .dfd-stuning-header-bg-container {background-image: url(https://oasisfloral.de/wp-content/uploads/2018/07/10-01010-10-01435-OASISr-Ideal-Brick.jpg);background-size: cover;background-position: center center;background-attachment: initial;background-repeat: no-repeat;}#stuning-header div.page-title-inner {min-height: 400px;}