Schnittlinen – Gesetz der Wassersäule

Das Gesetz der Wassersäule – Funktion von Schnittlinien

Bei Gestaltungen, die ein Übereinandersetzen von mehreren Ziegeln erfordert, sollten folgende Dinge beachtet werden: durch den erhöhten Druck der Wassersäule rinnt das Wasser in den Ziegeln
nach unten. Dadurch kommt es bei den oberen Ziegeln zu einer Drainage in Richtung der unteren Ziegel. Bei diesen führt dann der Überschuss an Wasser zu einer Ausdrainierung. Dieser unerwünschte Effekt kann minimiert werden, indem man Folie oder auch eine dünne Schicht Trockensteckschaum zwischen die einzelnen Ziegel legt und somit die Wassersäule unterbricht. Damit ist sichergestellt, dass sowohl in den oberen als auch in den unteren Ziegeln ausreichend Wasser gespeichert ist. Etliche, vor allem große OASIS® Steckschaumprodukte sind mit „Schnittlinien“ (schmale Aussparungen im Schaum) ausgestattet, um die Wassersäule zu unterbrechen, sodass die Drainage minimiert wird.

Ähnliche Beiträge

News

EuropaCup 2022

Endlich fand eines der aufwendigsten und wichtigsten Events der Branche statt. Nach langer Wartezeit, dürfen wir Euch traumhafte Impressionen zeigen.

News

Ein Tag auf der DMF in Berlin

4 Jahre durfte Michael Liebrich den Titel „Deutscher Meister der Floristen“ tragen und nun nach langen 2 Jahren  warten, fand dieses Jahr endlich wieder die