© BLOOM’s

Wie haben wir es gemacht?

Folgende Blumen (botanische Bezeichnungen) und Materialien wurden verwendet:
  • Bupleurum rotundifolium
  • Chrysanthemum x grandiflorum
  • Dianthus caryophyllus
  • Eustoma grandiflorum
  • Gypsophila paniculata
  • Ophiopogon jaburan
  • Rosa Cultivar
  • Tanacetum parthenium
  • OASIS® BLACK BIOLIT® Herz
  • Schleifenband
  • Wolle
  • Wellendrahtring
  • Steckdraht
die ganze Serie finden Sie in der BLOOM’s Praxis Ausgabe 78 Novemeber/Dezember 2017
Bildmodul

Schritt 1

Eine runde Birkenrindenplatte in den Frischblumensteckschaum-
Kranz einlegen.

Bildmodul

Schritt 2

Werkstoffe parallel senkrecht und langstielig einstecken. Dabei den Steckschaum und die Schale nicht abdecken, da diese als Gestaltungselement in das Design eingebunden werden.

Bildmodul

Schritt 3

Zum Schluss ein Grablicht einfügen und ein Traueraccessoire sowie Bänder anbringen. Floralife® Finishing Touch hemmt die Verdunstung und verleiht dem Blumenarrangement ein frisches Aussehen

In dieser Kreation verwendete Produkte

Bildmodul
OASIS® BLACK BIOLIT® Ring
man benötigt weniger florale Materialien, spart Arbeitszeit und Kosten
Bildmodul
OASIS® BLACK BIOLIT® Kranz
 die durchscheinende schwarze Basis verleiht Tiefe und wird zum Gestaltungselement