© BLOOM’s

Wie haben wir es gemacht?

Folgende Blumen (botanische Bezeichnungen) und Materialien wurden verwendet:
  • Chamaecyparis lawsoniana
  • Chamaecyparis obtusa ’Nana Gracilis’
  • Dianthus caryophyllus
  • Eucalyptus lehmannii gefärbt
  • Larix decidua
  • Leucadendron muirii
  • Leucadendron pubescens
  • Lappenmoos
  • Eukalyptsfruchtzweige gefärbt
  • Holzzaun
  • Wolle
  • Kreuz-Accessoire
  • Efeunadeln
  • Steckdraht
  • Myrtendraht
  • OASIS® Garnette Gigant
die ganze Serie finden Sie in der BLOOM’s Praxis Ausgabe 83 September/Oktober 2018
Bildmodul

Schritt 1

Holzzaun seitlich flach in die OASIS® Garnette Gigant mit einigen seiner Zweige einstecken und zusätzlich mit Efeunadeln fixieren.

Bildmodul

Schritt 2

Gebogene Lärchenzapfenzweige einstecken und deren Enden mittels Myrtendraht hier und da an den Zaunhölzern fixieren. Dann die weiteren frischen und trockenen Floralien hinzustecken und die Wellenform des Gestecks dabei vervollständigen.

In dieser Kreation verwendete Produkte

Bildmodul
OASIS® Garnette Gigant

Das Rundumgitter gibt den Blumen zusätzlichen Halt