© BLOOM’s

Wie haben wir es gemacht?

Folgende Blumen (botanische Bezeichnungen) und Materialien wurden verwendet:
  • Carthamus tinctorius
  • Dahlia Cultivar
  • Echinacea purpurea
  • Hydrangea macrophylla
  • Physalis alkekengi
  • Sandersonia aurantiaca
  • Viburnum opulus
  • Kapgrün
  • Stroh
  • Kordel
  • Myrtendraht
  • Steckdraht (beides BUCO)
  • Heißkleber
  • OASIS® BLACK BIOLIT® Herz
die ganze Serie finden Sie in der BLOOM’s Praxis Ausgabe 89 September/Oktober 2019
Bildmodul

Schritt 1

Aus Stroh eine offene Herzform passend zur Größe der Steckbasis wickeln.

Bildmodul

Schritt 2

Diese Herzform auf die Steckbasis auflegen und mit Steckdrahtbögen fixieren.

Bildmodul

Schritt 3

In den offenen Bereichen des Strohherzens die frischen Floralien einstecken.

In dieser Kreation verwendete Produkte

Bildmodul
OASIS® BLACK BIOLIT® Herz

Der Schaum muss nicht komplett verdeckt werden, die durchscheinende schwarze Basis verleiht Tiefe und wird zum Gestaltungselement