© BLOOM’s

Wie haben wir es gemacht?

Folgende Blumen (botanische Bezeichnungen) und Materialien wurden verwendet:
  • Dianthus caryophyllus (getrocknet)
  • Helichrysum bracteatum
  • Hydrangea macrophylla (gebleicht)
  • Lunaria annua (gebleicht)
  • Ranunculus asiaticus (getrocknet)
  • Rosa Cultivar
  • Band (Halbach)
  • Tonkinstäbe
  • Kaltkleber
  • Floraltape
  • Floralkleber
  • OASIS® Little Lady Brautstraußhalter
  • OASIS® SEC Kugel
die ganze Serie finden Sie in der BLOOM’s Praxis Ausgabe 93 Mai/Juni 2020
Bildmodul

Schritt 1

Gewässerten Brautstraußhalter durch eine halbierte Trockenblumensteckschaum-Kugel stecken.

Bildmodul

Schritt 2

Griff des Halters mithilfe von Tonkinstäben verlängern, anschließend abtapen und mit Band umwickeln.

Bildmodul

Schritt 3

Die äußere Rundung der Steckschaumkugel mit Trockenfloralien bestecken und/oder bekleben, die Frischfloralien in den Brautstraußhalter stecken und langes Band am Halter anbinden.

In dieser Kreation verwendete Produkte

Bildmodul
OASIS® SEC Kugel

Für Tisch- und Raumdekorationen mit Trocken- und Seidenblumen sowie sonstigen künstlichen Materialien. Das Dekomaterial kann sowohl mit Heiß- als auch Kaltkleber leicht fixiert werden.

Bildmodul
Oasis® Little Lady Brautstraußhalter

Das Kunststoffgitter gibt den Blumen guten Halt. Beim Bestecken darauf achten, dass sich die Enden der Blumenstiele zur optimalen Wasserversorgung weit genug im Steckschaum befinden.