© BLOOM’s

Wie haben wir es gemacht?

Folgende Blumen (botanische Bezeichnungen) und Materialien wurden verwendet:
  • Berzelia lanuginosa
  • Brunia laevis
  • Clematis Cultivar
  • Eryngium Cultivar
  • Eustoma grandiflorum
  • Limonium latifolium
  • Nerine bowdenii
  • Protea neriifolia
  • Serruria florida
  • Stoebe plumosa
  • Vanda Cultivar
  • Band
  • Steckdraht (BUCO)
  • Silberdraht (BUCO)
  • OASIS® ECObase® Lady Round Brautstraußhalter
  • doppelseitiges Transparentklebeband
  • Heißkleber
  • Floralkleber
die ganze Serie finden Sie in der BLOOM’s Praxis Ausgabe 97 Januar/Februar 2021
Bildmodul

Schritt 1

Frischblumensteckschaum vom Brautstraußhalter wässern, Unterseite der Halterung mit Kordel abdecken.

Bildmodul

Schritt 2

Staubgefäße der Proteen zu kleinen Bündeln fassen und mit Silberdraht andrahten.

Bildmodul

Schritt 3

Diese rundherum am Rand einstecken, den Innenbereich mit den übrigen Floralien dicht an dicht bestecken, die Trockenfloralien aufkleben. Band anknoten.

In dieser Kreation verwendete Produkte

Bildmodul
OASIS® ECObase® Lady Round

Ideale Basis für modernen, nicht alltäglichen Brautschmuck.