Blumentöpfe mal anders

Frühlingsfloristik

Folgende Blumen (botanische Bezeichnungen) und Materialien wurden verwendet:

 

  • Acacia dealbata
  • Helleborus orientalis ’Magnificent Bells’
  • Narcissus Cultivar
  • Ranunculus asiaticus
  • Thlaspi arvense
  • Zwiebeln von Frühlingsblühern
  • Zweige
  • Moos
  • Wachs
  • Holzspießchen
  • Schalen
  • OASIS® NatureSource™ Blumensteckschaum
  • Pinholder
  • Knetkleber
  • Zeit 15 min · Höhe 26 cm · Durchmesser 15 cm
© Bloom`s

die ganze Serie finden Sie in der BLOOM’s Praxis Ausgabe 104 März/April 2022

So wird's gemacht

Schritt 1

Für die Wachsschale zwei unterschiedlich große Schalen komplett mit Blattglanz o. a. als Trennmittel einsprühen, dann etwas Wachs zunächst in die größere Schale gießen und etwas aushärten lassen, dann die kleinere darauf stellen und den Zwischenraum mit Wachs aufgießen. Alles abkühlen lassen, danach die Wachsschale herauslösen.

Schritt 2

Löcher im Abstand von 2 cm in den Schalenrand bohren, hier Steckdrähte einstecken.

Schritt 3

Durch die Steckdrähte die Weidenzweige einweben. Gewässerten Frischblumensteckschaum einsetzen und die Blüten einstecken. Zwiebeln auswaschen und mit Holzspießchen ins Werkstück einarbeiten.

In dieser Kreation verwendete Produkte​

OASIS® NatureSource™ Maxlife Ziegel

Steckschaum aus 20 % biobasierten* Rohstoffen

*DIN EN ISO 14021 weist 20 % biobasierte Inhaltsstoffe nach, davon sind 13 % nachgewiesener biobasierter Kohlenstoff nach DIN EN 16785-1, Prüfstelle TÜV Rheinland. Toleranzen der Saugzeit möglich.